Industriegebäude- Grünplanung und Gestaltung der Vegetationsbereiche

2016

Ein expandierendes Elektronikunternehmen am Standort Kirchzarten; wir durften in den letzten Jahren immer wieder am alten Standort für die Firma tätig sein.

Jetzt schenkte uns auch die nächste Generation Ihr Vertrauen und zog uns zur Beratung bei Erstellung der Außenanlagen hinzu.

Die „Hardware“- der Bau der Außenanlagen- war in der Gesamtprojektierung an den Tiefbauer vergeben worden; jetzt galt es entsprechend Grünordnungsplan des Bebauungsplans die vorgeschriebenen Ausgleichspflanzungen vorzustellen.
Nach Abschluss der Planungsphase erhielten wir auch den Zuschlag zur Umsetzung.
Einige Änderungen/ Ergänzungen in der Landschaftsbaumaßnahme bildeten den Auftakt unserer Tätigkeit vor Ort. Nach Vorbereitung der Flächen durften wir die Gesamtbegrünung vornehmen.

Das Entree´, der Südzugang ist nach Vorstellung der Inhaber unaufdringlich und pflegeleicht gestaltet.

Die Hochstämme, die wir an der Ost- und Nordachse des Grundstücks pflanzten, werden in den kommenden Generationen zu mächtigen Linden und Ahornbäumen heranwachsen und den nördlichen Ortseingang Kirchzartens mitprägen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen