Berggarten auf der Schwarzwaldhöhe

2016

Wir hatten es uns so schön ausgemalt:
„Wenn es im Juni im Tal langsam heiß wird, gehen wir hoch auf die Schwarzwaldhöhen und genießen beim Bau eines tollen Projekts den Bergsommer!“
 
Doch es kam anders: Der Juni 2016 zeigte nicht nur in den Medien überschwemmte Dörfer und Städte- auch wir bekamen die Wetterkapriolen mit „voller Wucht“ zu spüren…
 
Mit vereinten Kräften-  und stets im Vertrauen unserer stoisch-empathischen Kundschaft – schafften wir es im wahrsten Sinne des Wortes, den „Karren aus dem Dreck“ zu ziehen- unsere Bilderstrecke gibt nur einen kleinen Einblick darüber, was wir hier erleben durften- vom Schlammloch mit Quellenfunden zu einer Traumgartenanlage mit Fischteichversorgung; Brunnentrog und Frischwasserteich.
Heute genießen die Kunden wieder- vom großen Holzdeck aus- den Blick über das wunderschöne Hochtal- die technischen Bauwerke und Leitungskanäle von über 100 m Länge erledigen dabei „unsichtbar“ ihre Aufgaben…

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen